20.-22.9.2019: Nach 2 Jahren ist es wieder soweit: die YOUNG AMERICANS kommen wieder an unsere Schule!!

 

Vom 20.-22. September ist es wieder soweit: Das Werner-von-Siemens-Gymnasium setzt die erfolgreiche Tradition fort und bietet den Schülerinnen und Schülern wieder einen einmaligen Workshop mit den Young Americans an.

Im Laufe von drei Arbeitstagen studieren rund 40 jungen Amerikaner der gemeinnützigen Organisation „The Young Americans“ mit mehr als 120 Teilnehmern eine komplette Bühnenshow ein und bringen diese am Abend des letzten Workshoptages gemeinsam zur Aufführung.

Ziel des Workshops ist es, den Schülerinnen und Schülern künstlerische Impulse zu geben und ihr Vertrauen in die eigenen kreativen Kräfte zu entwickeln. Darüber hinaus werden Teamfähigkeit, interdisziplinäres Denken, Selbstvertrauen und Selbstwertschätzung gefördert. Mit der interkulturellen Begegnung werden Brücken gebaut, die Erweiterung der Sprachkompetenz im Englischen spielt eine wichtige Rolle und der gemeinsame Spaß macht das Erlebnis nachhaltig.