Informatik/ITG


Informatik
Am Werner-von-Siemens-Gymnasium wird

  • das Fach ITG (Informationstechnische Grundbildung - laut Rahmenlehrplan Informatik/ITG für die Sekundarstufe I) in der 7.Klasse als einstündiges Fach angeboten
  • das Fach Informatik in der 10. Klasse als dreistündiges Wahlpflichtfach angeboten. 

Digitaler Tag der offenen Tür, 12. Januar 2022

--> Präsentation aus Anlass des digitalen Tages der offenen Tür (PDF-Datei)
--> Präsentation als GIF-Datei (niedrige Auflösung)
--> Direkt zum Informatik-Raum in der virtuellen Umgebung (dort läuft die Präsentation  auf der Projektionswand)


Für Schülerinnen und Schüler der 9.Klasse: Warum sollten Schülerinnen und Schüler das Fach Informatik als Wahlpflichtfach ab Klasse 10 wählen?

Jetzt schon an die Abiturprüfung denken!
Die Teilnahme am Wahlpflichtfach Informatik in der Klasse 10 ist in der Oberstufe die Voraussetzung für die Wahl des Faches Informatik als 
Leistungskursfach (1./2. Abiturprüfungsfach) oder
3.Abiturprüfungsfach (nur schriftliche Abiturprüfung) oder
4. Abiturprüfungsfach (nur mündliche Abiturprüfung). 


„Informatiker verbringen den Tag vorm Computer, um damit Dinge zu programmieren, die sonst niemand versteht.“
Dieses Vorurteil entspricht bei weitem nicht dem spannenden und vielfältigen Feld der Informatik. Viele Geräte (Hardware) unserer Zeit, sei es das Smartphone, Bankautomaten, PC oder auch Waschmaschinenwerden durch Programme (Software) gesteuert.

Im Informatik-WPF-Unterricht ...

•    beschäftigen wir uns mit Bits und Bytes, den Grundlagen der modernen Rechentechnik, sowie deren Darstellungen.
•    lernen wir ein wenig die Geschichte des Computers und deren Schöpfer kennen
•    arbeiten wir in einem Logik-Simulator mit logischen Schaltungen, um kleine logische Probleme zu lösen und die grundsätzliche Rechnerarchitektur kennen zu lernen.
•    wenden algorithmische Grundstrukturen an, die sich in allen Programmiersprachen wiederfinden, und implementieren kleine und mittlere Probleme mit Hilfe einer modernen Programmiersprache.
•    verstehen die Schülerinnen und Schüler, wie Rechner im Prinzip aufgebaut sind und wie sie in Netzen miteinander kommunizieren.
•    untersuchen wir, wie Informationen in Datenbanken verwaltet werden, so dass man z.B. auf eine Suchanfrage in der Datenbanksprache (SQL) die richtige Antwort erhält.

Das WPF Informatik ist für dich im besonderen Maße geeignet,
 
•    wenn Du gerne Probleme löst und auch mal tüftelt magst,
•    gerne selbständig arbeiten kannst und willst
•    gerne mit Gleichgesinnten die informatische Wissenschaft und Verfahren schnuppern möchtest

Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, jede und jeder kann teilnehmen! Der Unterricht findet in den Rechnerräumen der Schule statt.
Es ist von Vorteil, zu Hause einen normalen PC zu besitzen, um die Beispiele aus dem Unterricht in Ruhe nachvollziehen zu können. Die im Unterricht verwendeten Werkzeuge sind frei und kostenlos, meist sogar für mehrere Betriebssysteme (Windows, Apple, Linux) verwendbar.

EMPFEHLUNG vom Fachbereich Informatik zur Wahl von Informatik als WPF
Informatik Wahlpflicht 10 sollte nach Möglichkeit von SuS besucht werden, die wirklich in Betracht ziehen, den LK Informatik zu wählen oder die o.g. Prüfungsteile zu belegen!

Für die 5. Prüfungskomponente Informatik reicht eine Teilnahme im 11. und 12. Jahr aus, sofern es schulorganisatorisch möglich ist, im 11. Jahrgang einen Kurs mit Anfängern einrichten zu können. 

Was andere über Computer sagen:

  • „Der Computer rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer." (Dieter Hildebrandt)
  • „In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.“ (Edsger Wybe Dijkstra)
  • „Die Funktionsweise eines Computers heißt genau dann wohldefiniert, wenn man sein Verhalten in mindestens einem Paralleluniversum als deterministisch bezeichnen würde.“ (C. Endres)
  • „Bildung lässt sich nicht downloaden.“ (Günter Jauch)
  • Fragen Sie nicht, was Ihr Computer für Sie tun kann. Fragen Sie, was Sie für Ihren Computer tun können.
  • Irren ist menschlich. Aber für das richtige Chaos, braucht man einen Computer.
  • Der Computer ist eine Maschinerie, die in 2 Sekunden so viele Fehler machen kann, wie 50 Leute, die 2 Jahre Tag und Nacht arbeiten würden.
  •  
AnhangGröße
PDF Icon tag-der-offenen-tuer-2022.pdf1.15 MB